Reifenfreigabe – Was ist das?

Kann man eigentlich jeden Reifen für jedes Auto nehmen, solange der Felgendurchmesser passt? Ganz so einfach ist es nicht. Nicht jeder Reifen ist für jedes Auto erlaubt. Beispielsweise gilt dies für Reifen mit besonders schmaler Silhouette – die sogenannten Niederquerschnittsreifen, die besonders bei Fahrern beliebt sind, die es sportlich mögen. Bevor man sich solche Reifen kauft, muss klar sein, ob sie auch wirklich für das Auto zugelassen sind. Denn für die Sicherheit spielen die passenden Reifen eine wichtige Rolle. Hier kommt die Reifenfreigabe ins Spiel.

Sie gibt an, welche Pneus für Ihr Auto zugelassen sind. Die Reifenfreigabe kann Ihnen auch als sogenannte Unbedenklichkeitsbescheinigung begegnen. Wenn Ihr nächster Reifenkauf ansteht, sollte in puncto Begrifflichkeiten also jetzt schonmal alles klar sein. Aber wo finden Sie diese Angabe für das eigene Auto?

Barum. Eine Marke von Continental.
Gute Reifen. Gute Preise.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten oder um Ihre Cookies-Einstellungen zu ändern.